^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Das Blasorchester bereits zum 9. Mal beim Fliegerfest…

Auch in diesem Jahr hat das Blasorchester des Turnvereins in Hirzenhain (bei Dillenburg) wieder für die musikalische Unterhaltung beim traditionellen Frühschoppen anlässlich des Fliegerfestes gesorgt.

Gegen 9.00 Uhr startete der Bus mit ca. 40 Musikern vom Tanzhof aus in Richtung Hirzenhain. Während der ca. 45-minütigen Fahrt wurde ein kleines Frühstück in Form von frischen Brötchen, einigen Kringeln Fleischwurst und Käsewürfeln gereicht, sodass man für den ca. 6-stündigen Musikmarathon gut gerüstet in der Fliegerhalle ankam. Mit von der Partie waren auch einige Fans aus Berstadt und sogar aus Bad Kreuznach, die es sich nicht haben nehmen lassen, diesen sonnigen Tag mit netten Leuten, unterhaltsamer Musik und guter Laune zu verbringen.

Mit Liedern wie „Böhmischer Traum“, „Dem Land Tirol die Treue“, „Auf der Vogelwiese“ und auch modernen Musikstücken wie „Robbie Williams“ sorgten die Musiker/innen in der voll besetzten Fliegerhalle ab 11.00 Uhr für grandiose Stimmung und wurden erst nach zahlreichen Zugaben gegen 18.15 Uhr von der Bühne entlassen mit dem Versprechen, im nächsten Jahr wieder nach Hirzenhain zu kommen, um dann das „10-Jährige“ des Blasorchesters und des Fliegervereins gebührend zu feiern.

Gegen 19.00 Uhr fuhr dann der Bus wieder zurück in heimische Gefilde. In Berstadt angekommen trafen sich noch einige Musiker/innen zu einer „After-Work-Party“ im Garten eines Orchestermitglieds, um den Tag gebührend ausklingen zu lassen.

Weiterlesen: Das Blasorchester bereits zum 9. Mal beim Fliegerfest…

Musik-Mäuse – für Kinder ab 4

Wir wollen musizieren, uns bewegen, spielen und flöten.

Bist du schon 4 Jahre alt, dann treffen wir uns mittwochs bald.

Nähere Infos für Eltern und Kinder gibt es am Samstag, den 17. März 2018 um 16 Uhr in der MZH Berstadt.

Die Übungsstunde wird ab dem 11. April 2018 mittwochs nachmittags stattfinden.

Kontakt unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Andrea Stüber Tel. 2090 und Kathrin Storck Tel. 904631.

Weihnachtskonzert des Blasorchesters in der Berstädter Kirche

Nach 2011 fand am 17. Dezember 2017 erneut ein Konzert des Blasorchesters des TV 1906 Berstadt e. V. in der Berstädter Kirche statt. Unter dem Titel „Weihnachtliches Kirchenkonzert“ luden die MusikerInnen unter der Leitung ihres Dirigenten Josef Retter  Besucher aus Nah und Fern ein,  um sich gemeinsam musikalisch auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Bevor Pfarrerin Kerstin Tonn und Andrea Stüber, Fachwartin Musik des Turnvereins, die Gäste zu diesem festlichen Ereignis begrüßen konnten, eröffnete das Blasorchester mit „Festive Fanfare for the Holidays“  von Georg Friedrich Händel den musikalischen Abend.

Fortgesetzt wurde das Programm  mit „Cinderellas Dance“, der Titelmelodie aus dem Weihnachtsklassiker „Drei Haselnüsse für das Aschenbrödel“, weiter ging es mit „Paraphrase aus Judas Maccabaeus“. Hinter diesem hochtrabenden Titel versteckt sich ein Arrangement, das die Melodie „Tochter Zion“ in vielerlei Variationen aufgreift.

Santra Knöll-Musch ergänzte das Musikprogramm mit einer in verschiedene Abschnitte aufgeteilte Weihnachtsgeschichte, die zum einen lustig und unterhaltsam war, zum anderen aber auch ernst und nachdenklich stimmen konnte. Die einzelnen Passagen trug sie als kleine Auflockerung zwischen den musikalischen Programmpunkten vor.

Weiterlesen: Weihnachtskonzert des Blasorchesters in der Berstädter Kirche

Das Blasorchester stimmt musikalisch auf die Feiertage ein

Das Blasorchester des Turnvereins 1906 Berstadt e.V. lädt am Sonntag, den 17. Dezember 2017 um 18 Uhr in die Evangelische Kirche Berstadts ein. Der Dirigent Josef Retter hat für Sie ein weihnachtliches Programm zusammengestellt, das keine Wünsche offen lässt.

Weiterlesen: Weihnachtskonzert 2017 Text