^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Erdbeerfest in Gambach

Am vergangenen Sonntag spielte das Blasorchester auf dem Erdbeerfest der Familie Reuhl in Gambach auf.

Sechs Stunden Unterhaltungsmusik waren angesagt, um den Besuchern, neben Gaumenfreuden, die aus Erdbeer- und Spargelleckereien bestanden, auch musikalische Leckerbissen zu bereiten. Auch die Musiker kamen in den Genuss der Spezialitäten der Familie Reuhl und kühlten sich bei den schweißtreibenden Temperaturen mit dem ein oder anderen Erdbeergetränk ab.

Unter den Linden – Unter den Regenschirmen

Die Veranstaltungspremiere am 1. Mai auf dem Berstädter Tanzhof hatten sich der Verein 1200-Jahre Berstadt e.V. und der Turnverein 1906 Berstadt e.V. anders vorgestellt. Temperaturen unter 10 Grad und Dauerregen ab 12 Uhr waren leider keine optimalen Bedingungen für einen Frühschoppen „Unter den Linden“.

Doch hat es sich gezeigt, dass mit der Berstädter Bevölkerung zu rechnen ist und die Besucherresonanz war sehr gut, sodass es im Zelt eng wurde.

Das Jugendblasorchester eröffnete den Frühschoppen und gab mit seiner Musik einen Vorgeschmack auf das Kirchenkonzert am 20. Mai in Melbach. Beim gemeinsamen Spiel des Jugendblasorchesters und des Blasorchesters hatten alle Mitwirkende ihren Spaß. Das Blasorchester traf mit zünftiger Blasmusik und unvergessenen Evergreens die Herzen der Zuhörer.

Der Berschder Jubiläumsshop mit Artikeln zum Dorfjubiläum hatte geöffnet, die Turnvereinsküche versorgte mit heißem Essen sowie Kaffee und Kuchen auf das Beste, so dass „Unter den Linden“ trotz des miserablen Wetters ein Erfolg war.

An dieser Stelle sei den Helfern gedankt, die an jenem Wochenende noch neben „Unter den Linden“ am 29. April beim Tag des Sports eingespannt waren.

Konzert des Jugendblasorchesters in Melbach

 

Am 20. Mai 2017 um 17 Uhr lädt der Förderverein Evangelische Kirche Melbach e.V. zum Konzert des Jugendblasorchesters des Turnvereins Berstadt 1906 e.V. in die Melbacher Kirche ein. Das Konzert steht unter dem Motto „Frühlingsgefühle – Ein traumhafter Abend mit dem Jugendblasorchester Berstadt“.

Traumhaft lässt sich hier in zweierlei Hinsicht lesen. Zum einen das traumhafte, oder bemerkenswerte, Niveau des Jugendblasorchesters. Mit der Dirigentin Lisa Marie Bodem steht das Orchester unter einer professionellen Leitung, die sich auch im Klang des Orchesters widerspiegelt. Zum anderen verführen die Melodien zum Träumen. Unvergessene Ohrwürmer, interessante moderne Orchesterwerke in Kombination mit der Akustik der Melbacher Kirche machen das Konzert zu einem Ereignis für Auge und Ohr.

Weiterlesen: Konzert des Jugendblasorchesters in Melbach

Unter den Linden

Maifeiern auf dem Tanzhof haben in Berstadt eine lange Tradition. Diese sollen durch die Musikabteilung des Turnvereins neu belebt werden. Das Jugendblasorchester und das Blasorchester spielen an diesem Tag zur Unterhaltung auf. Das Repertoire reicht von Blasmusik, über Schlager und Evergreens bis hin zu Medleys aktueller Weltstars. Den Beginn spielt das Jugendblasorchester, anschließend musizieren beide Orchester gemeinsam und schließlich übernimmt das Blasorchester die weitere Unterhaltung. Im Zelt gibt es verschiede Getränke und für den Hunger sowohl traditionelle, als auch ausgefallene Gerichte. Beide Orchester wünschen sich einen zahlreichen Besuch und beste Stimmung. Machen Sie sich einfach einen schönen Tag auf dem Berstädter Tanzhof.

Bitte vormerken: Die Termine des Jugendblasorchesters

Nach einem stimmungsvollen Auftritt des Jugendblasorchesters beim Gesangverein Weckesheim am 11. März, bei dem sich die Zuhörer begeistert über die musikalischen Darbietungen der Musiker zeigten, gibt es im April und Mai viele Möglichkeiten das Jugendblasorchester „live“ zu erleben.

  • 23. April:beim Vorstellungsgottesdienst in der Berstädter Kirche

  • 01. Mai: bei Musik unter den Linden in Berstadt

  • 20. Mai: beim Kirchenkonzert in Melbach

  • 21. Mai: bei der Festbuchpräsentation in Berstadt

Die Mitglieder des Jugendblasorchesters unter ihrer Dirigentin Lisa-Marie Bodem freuen sich auf zahlreiche Zuhörer.

„Ein Leuchtfeuer der Musik“

So die Worte der Pfarrerin Tonn, die das Weihnachtskonzert der Harmonika BigBand mit dem Holzbläserensemble des Blasorchesters TV 1906 Berstadt e.V. am 4. Adventssonntag mit Impulsen begleitete. Die Berstädter Kirche war besetzt, um dem ungewöhnlichen Klangkörper aus Akkordeons und Holzblasinstrumenten zu lauschen. Nicht nur das Zusammenspiel von solchen Instrumenten war ungewöhnlich, auch wurden in dem knapp zwei Stunden dauernden Programm die unterschiedlichsten Musikgenres gestreift.

Weiterlesen: „Ein Leuchtfeuer der Musik“