^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Kurkonzert in Bad Salzhausen

Am 3. Juli war das Blasorchester des Turnvereins Berstadt Akteur der Kurkonzertreihe in Bad Salzhausen. Obwohl ab Mittagszeit immer wieder heftige Schauer über das Kurstädtchen niedergingen, ließen sich die Musiker und Musikerinnen sowie der Dirigent Josef Retter nicht beirren und spielten den zahlreichen Zuhörern, die sich noch unter Regenschirmen versteckten, auf.

Weiterlesen: Kurkonzert in Bad Salzhausen

Musik unter den Linden

 Der Tanzhof war morgens um elf Uhr übersät mit Menschen, Sonnenschirme wurden hastig herbei getragen, das ein oder andere bayrische Schmankerl war in windeseile ausverkauft.


Der musikalische Frühschoppen, der genau genommen neben den Linden und unter der Berstädter Sonne stattfand, startete fulminant mit dem Jugendblasorchester. Es unterhielt unter der Leitung von Lisa-Marie Bodem die Zuhörer mit bekannten Melodien. Bei kalten Getränken und leckerem Essen der TV Küche hatte man Muse zum Verweilen. Nach einer Stunde alleinigem Programm des Jugendblasorchesters war es Zeit für das Highlight des Tages, die Jugendlichen musizierten gemeinsam mit den Erwachsenen des Blasorchesters. Abwechselnd führten Lisa-Marie Bodem und Josef Retter den Taktstock über etwa 55 Musiker und gaben Einblicke in das Spektrum der Musik für Blasorchester – von Popmusik bis hin zur Polka.
Im Anschluss daran gab es kein Halten mehr.

Weiterlesen: Bericht: Musik unter den Linden

Musik unter den Linden

Der Turnverein bringt sich ein Geburtstagsständchen

 

Am 05. Juni 2016 ab elf Uhr verwandelt sich der Berstädter Tanzhof in einen Treffpunkt für Liebhaber von unterhaltsamen Melodien, von einer fröhlichen Stimmung sowie von gutem Essen und Trinken.
Der frische Klang des Jugendblasorchesters unter der Leitung von Lisa-Marie Bodem setzt den Auftakt des Tages. Der Dirigent Josef Retter wird anschließend einen bunten (Geburtstags-)strauß aus stimmungsvollen Melodien zusammenstellen und mit dem Blasorchester darbieten. Das gemeinsame Musizieren des Jugendblasorchesters und des Blasorchesters wird sicherlich das Highlight des Frühschoppens sein.
Auch die Geschmackssinne werden bei bayrischen Köstlichkeiten verwöhnt. Eine große Kuchen- und Tortenauswahl rundet den Tag ab. Der Turnverein und besonders seine Musikerinnen und Musiker freuen sich auf Sie!

 

 

 

 

 

Musik unter den Linden


Der Turnverein bringt sich ein Geburtstagsständchen – live, umsonst und draußen!

Am 05. Juni 2016 ab elf Uhr verwandelt sich der Berstädter Tanzhof in einen Treffpunkt für Liebhaber von unterhaltsamen Melodien, von einer fröhlichen Stimmung sowie von gutem Essen und Trinken.
Genießen Sie mit uns die ersten Sonnenstrahlen und die Musik des Turnvereins. Der frische Klang des Jugendblasorchesters unter der Leitung von Lisa-Marie Bodem und der unvergleichliche Frühshoppen-Sound des Blasorchesters versprechen einen stimmungsvollen und abwechslungsreichen Sonntag. Auch die Geschmackssinne werden bei leckeren kalten und warmen Köstlichkeiten verwöhnt. Der Turnverein und besonders seine Musikerinnen und Musiker freuen sich auf Sie!

 

Bericht des Jahreskonzerts 2015

 


Am Samstag, den 28.11.2015 fand das nunmehr 11. Jahreskonzert des Blasorchesters des TV 1906 Berstadt e. V. unter der Leitung von Josef Retter statt. Pünktlich um 19.30 Uhr eröffneten die Musiker und Musikerinnen in der Wetterauhalle in Wölfersheim das Konzertprogramm mit „Pulstar", einer Komposition des griechischen Komponisten Vangelis, einer der Pioniere der elektronischen Musik. Andrea Stüber, Fachwartin für Musik im Turnverein, begrüßte anschließend die zahlreich erschienenen Gäste, die nicht nur aus der näheren Umgebung nach Wölfersheim gekommen waren, sondern auch teilweise eine weitere Anreise hatten, wie z. B. aus Aschaffenburg, Kassel oder Bad Kreuznach.

Weiterlesen: Bericht Jahreskonzert

Letzte Vorbereitungen für den großen Auftritt

 

Den letzten Schliff für das diesjährige Jahreskonzert am 28. November 2015 erhielten die Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters des TV 1906 Berstadt e. V. am vergangenen Wochenende. Zwei Tage lang wurden in der Wohnbacher Halle intensiv geprobt.

Die einzelnen Musikstücke, die Dirigent Josef Retter für den kommenden Konzertabend ausgewählt hat, wurden in aller Ruhe und im ausgeschlafenen und erholten Zustand noch einmal genauestens unter die Lupe genommen und bis ins kleinste musikalische Detail ausgearbeitet. Neben den anstrengenden Probearbeiten kamen für die Musikerinnen und Musiker auch gruppenbildende Aktivitäten wie gemeinsames Pizzaessen und Kegeln nicht zu kurz.

Das Orchester ist nun auf das Konzert bestens vorbereitet. Die Zuhörer können sich auf einen unvergesslichen und unterhaltsamen Abend freuen.

Weiterlesen: Probewochenende 2015