^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Jahreskonzert am 28. November 2015

Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Der Kartenvorverkauf startet demnächst!

Sei mit dabei – Probier dich aus:

Offene Probe für musikbegeisterte Jugendliche

Am 10. Oktober findet die Probe des Jugendblasorchesters (JBO) des Turnvereins Berstadt öffentlich statt, um Jugendlichen und deren Eltern die Möglichkeit zu geben, das Konzept des JBO kennen zu lernen, sich zu informieren und Fragen zu stellen.

Der Morgen beginnt zunächst mit Informationen über die Arbeit und Ziele des JBO, bevor man selbst eine Orchesterprobe hautnah erfahren und sich somit einen Höreindruck vom JBO verschaffen kann. Jugendliche, die schon ein Instrument spielen, können ihr Instrument mitbringen und das Mitspielen im JBO ausprobieren. Anschließend besteht die Möglichkeit für Jugendliche, die noch kein Instrument spielen, Instrumente (Querflöte, Klarinette, Alt- und Tenorsaxophon, Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Waldhorn, Posaune, Tuba und Schlagzeug) zu testen, und von Musikern Informationen über das jeweilige Instrument zu erfahren. Auch ist hier Raum und Zeit, um Fragen zum JBO zu klären.

Die Offene Probe findet am Samstag, den 10. Oktober von 10 bis 13 Uhr in der Mehrzweckhalle Berstadt statt. Nähere Informationen erhält man bei der Dirigentin des JBO Lisa Marie Bodem 0172/7689445, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und bei der Fachwartin Musik des TV Andrea Stüber 06036/ 2090, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nachtrag:

Gruppenbilder des Blasorchesters und der Harmonika-Big Band 

 

Vor dem Gemeinschaftskonzert hat dankenswerterweise Markus Ullersberger (von U-Studios Berstadt) die Musiker in Szene gesetzt. Hier eine Auswahl: 

Weiterlesen: Fotos

Musikalischer Meilensteine werden in Berstadt gesetzt

 

Das Projekt, das Berstädter Blasorchester gemeinsam mit der Harmonika BigBand auf die Bühne zu bringen, Musikstücke zu arrangieren und einzuüben, war etwas ganz Neues und somit unvergleichbar. Durch das große Engagement des Dirigenten Josef Retter, der jede einzelne Note für den Konzertnachmittag bearbeitete, um die Akkordeons mit den Blasinstrumenten in Einklang zu bringen und der Bereitschaft der Musiker, sich auf einen neuen und ungewohnten Klangkörper einzulassen, konnte ein unvergesslicher Konzertnachmittag dargeboten werden.

Trotz der schwül-heißen Temperaturen war die Berstädter Halle sehr gut gefüllt und das Programm heizte den Zuhörern noch zusätzlich ein.

Weiterlesen: Bericht Konzert BLO HBB

Der Kartenvorverkauf beginnt

 

Karten für das Gemeinschaftskonzert der Harmonika-BigBand mit dem Blasorchester sind ab sofort für sieben Euro erhältlich.

Die Konzertkarten gibt es bei den Mitgliedern des Blasorchesters, dem Berstädter Papierwiesel und in Wölfersheim bei Schreibwaren Leschhorn-Leonhard.