^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Das Jugendblasorchester des TV 06 Berstadt

 

„Die schönste Aufgabe eines Dirigenten ist es junge Menschen zur Musik zu führen und dann die Freude in ihren Augen zu sehen. Musik bedeutet Erholung vom Alltagsstress und auch ein Besinnen auf sich selbst. Kindern und Jugendlichen bringt das Musizieren in einem Jugendblasorchester auch wichtige soziale Werte nahe: sie lernen, sich in einer Gemeinschaft einzuordnen und erfahren, dass durch das eigene Mitwirken etwas Schönes und ganz Großes gelingen kann."

Die Worte von Lisa Marie Bodem (Leiterin des Jugendblasorchesters (JBO) des TV 1906 Berstadt) zeigen die Grundgedanken und die Zielsetzung des JBO, das zurzeit aus etwa 20 jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 8 – 16 Jahren besteht.

Lisa Marie Bodem hat selbst von der langjährigen Musikförderung im TV 1906 Berstadt profitiert und studiert Musikwissenschaft, Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Frankfurt und ist Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung. Sie ist selbst ein bezeichnendes Beispiel dafür, wie wichtig frühe und qualifizierte Musikförderung ist und wie der Kontakt mit der Musik das Leben prägen kann.

Das JBO trifft sich jeden Samstag, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Berstadt, um, je nach Auftritt, moderne oder auch festliche Musikstücke gemeinsam einzustudieren. Es werden immer Mädels und Jungs gesucht, die das Orchester verstärken (gerade bei den Blechblasinstrumenten und Schlagzeugern).

Also, wenn Ihr Kind Lust auf Musik hat, melden Sie sich bei uns. Dabei ist es unwichtig, ob das Kind ein Instrument spielt oder es erst erlernen möchte. Wir geben Ihrem Kind den Raum sich auszuprobieren.

Leihinstrumente und eine umfassende musikalische Ausbildung stehen zur Verfügung. Es besteht auch jederzeit für euch die Möglichkeit, in eine Probe samstags hinein zu schnuppern und euch selbst einen Eindruck zu verschaffen. Jeder ist uns willkommen!

Ansprechpartner: Lisa Marie Bodem, Tel.: 06036/2525, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Manuela Weinelt, Tel.: 06036/1398, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jahreskonzert des Blasorchesters

Das Blasorchester des TV 1906 Berstadt e.V. lädt alle Musikinteressierten zu einem besonderen Musikabend ein.

Unter dem Motto „10 Jahre Josef Retter" findet am Samstag, den 29.11.2014 um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) in der Wetterauhalle Wölfersheim das diesjährige Jahreskonzert statt.

Die Besucher dürfen gespannt sein auf ein unterhaltsames, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm.

Zu hören sind neben zahlreichen Neueinstudierungen auch einige Musikstücke der letzten 10 Jahre, in denen das Blasorchester nun schon mit seinem Dirigenten Josef Retter zusammenarbeitet, und die bei den Musikern und auch bei dem einen oder anderen Zuhörer einen ganz besonderen Eindruck hinterlassen haben.

Seit Wochen bereiten sich die Musiker/innen intensiv auf dieses Ereignis vor, mit der Intension, den Besuchern und auch sich selbst einen unvergesslichen Abend zu bereiten.

Karten für dieses Konzert sind ab 10.11.2014 für € 10,- (bis 16 Jahre 5,- Euro) bei den Mitgliedern des Blasorchesters, beim „Berstädter Papierwiesel" sowie bei „Schreibwaren Leschorn-Leonhard" in Wölfersheim erhältlich.

Das Sommerprogramm des Blasorchesters: Vorschau und Rückblick

Bereits zum sechsten Mal starteten die Musiker des Blasorchesters am Pfingstsonntag mit dem Bus nach Hirzenhain/Dillenburg zum dortigen Fliegerfest, um die Festbesucher in einem ca. 5-stündigen Frühschoppenmarathon musikalisch zu unterhalten. Mit den ersten Klängen um 11.00 Uhr standen auch schon die ersten Gäste auf den Bänken und Tischen, um das Orchester gesanglich zu unterstützen. Wie auch schon in den Jahren zuvor war die Stimmung in der dortigen Fliegerhalle grandios, die Bewirtung der durstigen Musikerkehlen bestens organisiert und nur nach etlichen Zugaben wurde das BLO gegen 17.30 Uhr von der Bühne entlassen.

Am Sonntag, den 15.06.2014 stand das Erdbeerfest in Bad Orb auf dem Programm des Blasorchesters.

Bei sommerlichen Temperaturen und in einem herrlichen Park-Ambiente konnten die Musiker zum Gelingen der Veranstaltung, die von der dortigen Kurverwaltung ausgerichtet wurde, mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm beitragen und fanden von Seiten der zahlreichen Besucher regen Zuspruch.

Die Gäste dieses Festes konnten sich neben dem musikalischen Angebot auch an Grillspezialitäten, diversen Erfrischungsgetränken und vor allem an einem 200m langen Erdbeerkuchen erfreuen, der in mühevoller Tag- und Nachtarbeit durch eine ortsansässige Konditorei zubereitet wurde.

Am Samstag, den 05.07.2014 nimmt das Blasorchester am Open-Air-Festival in Gedern teil.

Weiterlesen: Sommerprogramm BLO

Das Blasorchester beim Erdbeerfest in Gambach

Das Blasorchester des Turnvereins 1906 e.V. startete seine Open-Air-Saison am 25. Mai. Auf einem Aussiedlerhof in der Nähe Gambachs spielte man erstmals auf dem Erdbeerfest der Familie Reul. Über sechs Stunden lang und bei strahlendem Sonnenschein unterhielt man die vielen Besucher, die sich neben den musikalischen Genüssen, auch Köstlichkeiten rund um Spargel und Erdbeeren schmecken ließen.

Zahlreiche Fans des Blasorchesters fanden auch den Weg nach Gambach und genossen einen schönen Tag mit toller Stimmung.

Wer das Erdbeerfest in Gambach verpasst hat oder das Orchester wieder hören möchte, kann das Blasorchester auch auf dem Erdbeerfest in Bad Orb am 15. Juni erleben.