^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Das Blasorchester begrüßt den September mit einem Kurkonzert in Bad Salzhausen

 

Bei angenehmen Temperaturen und einigen harmlosen Wölkchen am Himmel waren am Sonntag, den 01.09. wieder viele Zuhörer in den Kurpark gekommen, um sich vom Blasorchester des TV 1906 Berstadt e.V. unterhalten zu lassen.

Josef Retter hatte wieder einmal ein gutes Händchen bewiesen, sodass die Zuhörer bei einer abwechslungsreichen Musikauswahl einen kurzweiligen Nachmittag erlebten. Neben Marschmusik, wie z. B. dem „Star-Wars-Marsch" oder „Dem Land Tirol die Treue", dem eher der Klassik zugeordneten Titeln „Festival in Bayreuth", „Visit to George Gershwin" oder der „Toselli-Serenade", kamen auch Freunde der konzertanten Musik auf ihre Kosten. Mit dem Stück „Ciribiribin" konnte Trompeter Andreas Weinelt seine Soloqualitäten unter Beweis stellen. Auch der Saxophonsatz überzeugte mit einem eigens von Josef Retter bearbeiteten Werk „Golden Sax Dreams". Mit bekannten Melodien aus dem Bereich Unterhaltung, wie z. B. einem Medley von Helene Fischer oder einer Zusammenfassung von Evergreens des Bandleaders James Last wurde das diesjährige Programm erweitert. Mit den „Walzerperlen von Ernst Mosch" und der Polka „Eine Nacht in Böhmen" kamen auch die Freunde der volkstümlichen Musik auf ihre Kosten.

Das Publikum erweiterte sich im Laufe des Nachmittags zusehends durch Parkbesucher, die vor der Konzertmuschel inne hielten und der Musik Gehör schenkten. Es war begeistert vom bunten Melodienstrauß, klatschte und schunkelte eifrig mit. So bedankt sich das Berstädter Blasorchester bei seinem Publikum und freut sich auf die Wiederholung des Kurkonzerts im Sommer 2014.

Jugendblasorchester des TV 1906 Berstadt e.V.

 

Seit nunmehr zehn Jahren ist das Jugendblasorchester des TV 1906 Berstadt e. V. eine feste Größe im musikalischen Leben Berstadts und der ganzen Region. Bei unzähligen Auftritten in der nahen und fernen Umgebung konnte man sich von der musikalischen Qualität dieses Ensembles überzeugen.

Im Sommer 2012 wurde zusätzlich ein Nachwuchsjugendorchester unter der Leitung von Lisa-Marie Bodem gegründet. Es war als Zusatzangebot zum Jugendblasorchester gedacht, mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche, die ganz am Anfang ihrer „musikalischen Karriere" stehen, für das gemeinsame Musikzieren zu begeistern.

Mit einem Auftritt im Rahmen des Neujahrskonzerts 2013 konnte sich das Nachwuchsjugendorchester erstmals einem breiten Publikum präsentieren. Das Konzert war auch gleichzeitig der Beginn einiger musikalischer und organisatorischer Veränderungen innerhalb des Jugendorchesters. Einige Jugendliche, die schon seit Jahren mit ihren Instrumenten das Fundament des Orchesters bilden, wurden in das Blasorchesters des Turnvereins integriert und verstärken nun das Orchester der Erwachsenen.

Gleichzeitig wurden die jungen Musiker/innen des Nachwuchsjugendorchesters in das bestehende Jugendorchester integriert, sodass wiederum circa 28 Jugendliche den Grundstock für die weitere musikalische Zukunft im Turnverein bilden. Die Leitung des Jugendblasorchesters hat nun Lisa Marie Bodem inne.

Weiterlesen: Informationen zum JBO

Kurkonzert des Blasorchesters in Bad Salzhausen

Am 1. September 2013, ab 15 Uhr findet das diesjährige Kurkonzert des Blasorchesters im Kurpark von Bad Salzhausen unter der Leitung von Josef Retter statt. Ein anspruchsvolles Programm, das keine musikalischen Wünsche offen lässt, wird für beste Unterhaltung sorgen. Die Musiker und Musikerinnen hoffen auf gutes Wetter und würden sich freuen, wenn einige BLO-Fans das Publikum verstärken.

Terminvorschau des Blasorchesters im Sommer 2013

Am Sonntag, den 23.06.2013 spielt das Blasorchester des TV 1906 Berstadt e. V. anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Musikvereins „Harmonie“ Dorn-Assenheim nach dem Festzug zur Unterhaltung im Dorfgemeinschaftshaus auf. Von ca. 14.45 Uhr bis 19.00 Uhr erwartet die Festbesucher ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Musikprogramm, gute Stimmung ist somit vorprogrammiert.

Am Sonntag, den 30.06.2013 hat das Blasorchester ein Heimspiel in Berstadt. Dort darf es das Programm des 20-jährigen Jubiläums des Bauwagens bereichern. Ab 11 Uhr wird auf dem Berstädter Sportplatz zum „Best of Blasmusik“ gefeiert, geschunkelt und getanzt werden.

Am Samstag, den 06.07.2013 gibt das Blasorchester ein ca. 3-stündiges Platzkonzert (15.00 Uhr – 18.00 Uhr) anlässlich der Gederner Open-Air-Konzert im Gederner Schloss. Die Musiker und Musikerinnen mit ihrem Dirigenten Josef Retter würden sich freuen, viele BLO-Fans aus Berstadt und Umgebung hier und/oder auch in Dorn-Assenheim begrüßen zu können.

 

 

Wieder einmal ein toller Tag beim Fliegerfest in Hirzenhain

Wie auch in den vergangenen vier Jahren fuhr das Blasorchester des TV 1906 e. V. am Pfingstsonntag, den 19.05.2013 nach Hirzenhain bei Dillenburg, um den Frühschoppen anlässlich des dortigen Fliegerfests musikalisch zu umrahmen.

Weiterlesen: Fliegerfest 2013

Erfolgreiche Teilnahme am Jugendleistungslehrgang in Affölderbach

Wieder ermöglichte der TV 1906 Berstadt e.V. fünf Jugendlichen des Jugendblasorchester die Teilnahme am Lehrgang der Hessischen Turnmusiker in Affölderbach. Ziel und Abschluss des einwöchigen Aufenthalts war das Erlangen des Musikerleistungsabzeichens. Insgesamt 93 Jugendliche reisten dazu aus ganz Hessen an.

Die erste Osterferienwoche verbrachten die jungen Musikerinnen und Musiker im dortigen Kreisjugendheim und wurden ganztägig in Musiktheorie und Praxis unterrichtet. Neben dem theoretischen Unterricht wurden in einzelnen Registern anspruchsvolle Musikstücke einstudiert. Diese wurden dann anschließend im 93-köpfigen Gesamtorchester geprobt.

Ebenfalls erarbeiteten alle Teilnehmer in einem Ensemble ein vorgegebenes Musikstück, welches am Wochenende der Jury vorgespielt werden musste. Die Prüfung umfasste darüberhinaus einen umfangreichen theoretischen und praktischen Teil. Der praktische Teil bestand aus zwei vorbereiteten Musikstücken, die dem Prüfungsausschuss vorgetragen wurden. Diese Stücke waren von den Teilnehmern schon zu Hause mit ihren jeweiligen Lehrern fleißig erarbeitet worden.

Neben dem täglichen Musizieren und Theorielernen standen auch Instrumentenpflege und Küchendienst auf dem Stundenplan. Dennoch war auch Zeit für Sport, Spiel und Spaß und das gegenseitige Kennen lernen.

Wir freuen uns, dass folgende Mitglieder des Jugendblasorchesters die Prüfungen mit „sehr gutem Erfolg" bestanden haben:

D1-Lehrgang(Bronze): Leandra Wegener (Waldhorn)

D1-Lehrgang(Bronze): Lina Hochstein (Querflöte)

D1-Lehrgang(Bronze): Lisa Reuter (Querflöte)

D2-Lehrgang(Silber): Frederic von Bechtolsheim (Klarinette)

D3-Lehrgang(Gold): Eyleen Stahlfänger(Querflöte)

Weiterlesen: Jugendleistungslehrgang