^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Erfolgreicher Saisonabschluss für die Volleyballer

Am letzten Spieltag der Volleyball Hessenliga galt es noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, ging es doch gegen den Tabellenzweiten aus Neuenhasslau in Neuenhasslau.

Kurz nach der Anreise wurde uns mitgeteilt, dass der zweite Gegner aus Dillenburg wegen Personalmangel abgesagt hat, was für die anderen Mannschaften extrem unsportlich war, denn nun war kein Kampfgericht für die Begegnung Neuenhasslau - Berstadt zu gegen. Eine verletzte Spielerin aus Neuenhasslau übernahm dankenswerterweise diesen Job als Schiedsrichter, einige Zuschauer übernahmen Zähltafel und das Liniengericht, und so musste die Begegnung nicht abgesagt werden.
Im ersten Satz, wie immer, ein sehr müdes agieren der Berstädter. Durch mangelhafte Annahmen konnte kein Angriff zustande kommen, auch war der Mittelblock in diesem Satz mit den Angriffen der Neuenhasslauer überfordert. Mit 17:25 ging der Satz klar an Neuenhasslau.  Im zweiten Satz eine andere Aufstellung mit einem überragenden Mittelblock, der die Neuenhasslauer in die Knie zwang. Auch die Annahmen waren wieder relativ sicher, sodass der Satz mit 25:18 nach Berstadt ging. Der Tabellenzweite reagierte schnell auf die veränderte Situation und konnte durch Umstellungen und Auswechslungen und etwas Glück im dritten Satz erneut punkten. Mit 22:25 ging der Satz wieder deutlich an Neuenhasslau. Um noch einen Tiebreak zu erzwingen, mussten die Berstädter den nächsten Satz gewinnen. Die noch übrig gebliebenen Zuschauer sahen einen sehr spannenden vierten Satz, wo keine Mannschaft der anderen etwas schenkte. Am Ende dieses Satzes......

Weiterlesen: Saisonabschluss der Volleyballer

3. Spieltag Hessenliga in Gelnhausen

Am 5. Dezember spielten die Berstädter Volleyballer ihren dritten Rundenspieltag in Gelnhausen. Als erstes trat man gegen den Gastgeber selbst an. Der erste Satz, wie gewöhnt, benötigen die Berstädter jeweils zum Einspielen, da in dieser Formation im Training nie geübt werden kann. Demzufolge ging der erste Satz mit 19:25 an die Gelnhäuser. Für den zweiten Satz nahm man sich etwas mehr vor, konnte auch bis zum 18:18 gut mithalten, bis dann ein kleiner Einbruch in der Annahme zu beobachten war, der diesen Satz erneut mit 19:25 nach Gelnhausen gehen ließ. Im dritten Satz ein deutliches Aufbäumen der Berstädter, stimmungsmäßig dem Gegner weit überlegen - bis zum 24:22! Mehrere Satzbälle wurden nicht genutzt, sattdessen gestattete man Gelnhausen sogar einige Matchbälle - einer davon, beim Stand von 29:30, ließ das Spiel an Gelnhausen gehen.

In der zweiten Begegnung sah man ein spannendes Spiel zweier stark aufspielender Mannschaften aus Gelnhausen und Lollar. Gelnhausen gewann mit etwas Mühe diese Partie  mit 20:25, 25:14, 25:21, 25:19.

Berstadt hatte nach der Schiripause dann gegen die Mannschaft aus Lollar anzutreten. Im Ersten Satz und am Anfang des zweiten Satzes zeigte man sich etwas träge und versuchte eine fehlende Stellerin mit ungeübten Aufstellungen zu kompensieren.

Weiterlesen: 3. Spieltag Hessenliga 2010/2011

Bis zum Ende gekämpft und dafür belohnt worden!
Am Samstag hatte die 1. Mannschaft der TV-Volleyballer den 4. Spieltag in der Hessenliga zu bestreiten. In Lollar musste man gegen den Liga Neuling Lollar und den TV Petersberg antreten.
Im ersten Spiel gegen Lollar fing man sehr mäßig an. Für die meisten Aktionen war man zu langsam auf dem Feld unterwegs, zudem hatte man Probleme mit den sehr guten Aufschlägen der Lollarer und so musste man den ersten Satz mit 20:25 an Lollar abgeben. Auch im zweiten Satz konnte man nicht richtig Kontra geben und Lollar zog sein Spiel bis zum Ende durch. Mit einem 16:25 ging Lollar mit 0:2 Sätzen in Führung. Berstadt musste reagieren und änderte die Aufstellung. Auch schien nun die Motivation in der Mannschaft zu stimmen und man konnte befreiter aufspielen. Beim Stand von 22:22 wurde es noch einmal knapp und eine 0:3 Schlappe stand kurz bevor. Nach der Auszeit von Berstadt konnte aber die Aufschlagserie von Lollar unterbrochen werden, mit 25:23 ging der Satz knapp an Berstadt und man wahrte sich sie Chancen auf einen Tiebreak. Im vierten Satz dann ein immer stärker werdendes Berstädter Team: 25:20 für die TVler und das bedeutete Tiebreak. In diesem ging man recht schnell nach einer Aufschlagsserien mit 5:0 in Führung, wurde aber

Weiterlesen: 4. Spieltag Hessenliga Mixed Volleyball

Berstadt weiter auf Erfolgskurs

Bei Ihrem ersten Heimspieltag am 4. Oktober 2009 konnten den Berstädter wieder Punkte sammeln.

In der ersten Begegnung hatte man die Mannschaft aus Großen-Linden zu Gast. In den ersten beiden Sätzen konnte man sich recht leicht absetzten und diese mit 25:21 und 25:16 nach Hause fahren. Im dritten Satz kam dann der Einbruch. Aufschlagsserien der Lindener und schlechte Annahme sowie Einsatz in diesem Satz ließen diesen schnell für Großen Linden zu Ende gehen. Nach diesem entspannenden 12:25 konnte man scheinbar wieder Energien auffahren, um im vierten Satz aufzutrumpfen. 25:22 beendete man diesen Satz ungefährdet.

Im zweiten Spiel traf man auf den ungeschlagenen Tabellenersten. Die wenigen Zuschauer machen in der hellhörigen Wohnbacher Halle eine sensationelle Stimmung, welche die Gäste aus Herborn scheinbar etwas verunsicherte. Im ersten Satz konnte man gleich schon mit 8:2 davon ziehen. Dieser Abstand sollte jedoch nicht lange Stand halten, beim 19:16 kamen die Herborner noch recht nahe heran, konnten aber ein Satzgewinn mit 25:22 der Berstädter nicht mehr

Weiterlesen: 3. Spieltag Hessenliga

Erfolgreicher Start beim 2. Spieltag in der Hessenliga

Am vergangenen Wochenende hatten die Berstädter Volleyballer ihren ersten Einsatz in der Hessenliga Nord. In Dillenburg traf man auf die bis dahin noch nie von den TVlern bezwungenen Volleyballern aus Schöneck. Diesmal sollte sich dieser Zustand jedoch ändern, so mahm man es sich zumindest vor und man konnte tatsächlich durch sehr gutes Block und Angriffsspiel den ersten Satz mit 25:23 an sich reißen. Im zweiten Satz bäumten sich die Schönecker noch einmal auf und man verpasste ganz knapp mit 24:26 den Satzgewinn. Im dritten Satz dann wieder ein selbstbewussteres Auftreten der Berstädter Entchen 25:20 ging auch dieser Satz an Berstadt. Den vierten Satz wollten die TVler den Sack zu machen, was ihnen auch mit einem sehr sicheren Spiel am Ende gelang. Erstmals gelang es den Berstädtern die Mannschaft aus Schöneck zu bezwingen!

Weiterlesen: 2. Spieltag Hessenliga