^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Im zweiten Teil des dreistündigen Programms wurde es sportlich. Für einen Anblick, an dem man sich nicht satt sehen konnte, sorgten die beiden Tanzgruppen des Vereins, die unter der Leitung von Jasmin Weinelt stehen. Die Gerätturngruppe, in deren Reihen sich auch die Sportlerin des Jahres, Chiara Fehrmann und der Sportler des Jahres Fynn Ullersberger befinden, gab einen Einblick in ihr Können. Verkleidet als Pipi Langstrumpf und Betman, untermalt von der gleichnamigen Filmmusik, wurden Saltos geturnt und Pyramiden gebaut. Der Abschluss des Programms erfolgte durch die Herrentruppe des Vereins, genannt „Freitagsriege“. Die Herren versuchten sich als Balletttänzer und gaben im Tütü eine eindrucksvolle Choreographie zum Besten.