^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Im Wettkampf 2 der 10 und 11-Jährigen gingen gleich vier TVler an den Start. David Noll erturnte bei seinen ersten Gau-Einzelmeisterschaften 64,15 Punkte und belegte in der 13-Teilnehmer-starken Konkurrenz den 8. Platz. Paolo Feyh konnte trotz verletzungsbedingtem Trainingsrückstand mit 71,55 Punkten den 5. Platz belegen. William Glenk überraschte mit den höchsten Wertungen in diesem Wettkampf am Pauschenpferd sowie am Barren und belegte am Ende mit 75,50 Punkten den 3. Platz. Den Gaumeistertitel an diesem Tag holte sich mit den besten Ergebnissen am Boden sowie Reck und einer Gesamtpunktzahl von 78,60 Punkten Fynn Ullersberger.
Jonas Zerb und Paul Dousa starteten im Wettkampf 3 (13 Jahre und jünger). Beide Turner zeigten sehr gute Leistungen. Jonas konnte am Boden, Barren und an den Ringen, Paul am Sprung, Reck und am Seitpferd die Tageshöchstwerte erzielen. Bis zum allerletzten Gerät waren beide gleich auf. Jonas turnte eine schwerere Übung am Reck, musste jedoch beim Abgang mit den Händen den Boden berühren, was als Sturz gewertet wurde. Mit 87,95 Punkten erreichte er den zweiten Platz. Paul hingegen turnte seinen Wettkampf konstant, konzentriert und fehlerfrei an allen Geräten und wurde am Ende mit 88,35 Punkten verdient mit dem Gaumeistertitel belohnt. Beide ließen die Konkurrenz aus Butzbach und Karben mit etwa 10 Punkten Unterschied hinter sich und qualifizierten sich mit dieser Leistung für die Hessischen Einzelmeisterschaften am 26.und 27. Mai in Oberursel Stierstadt.

Dank einer großzügigen Trikotspende der Firma DEMIS GmbH aus Wölfersheim konnten die Athleten nicht nur mit guten Leistungen glänzen, sondern auch mit einem einheitlichen Outfit auftreten! Vielen Dank dafür!