^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Kinder können fliegen!

Am 12. Juni fand anlässlich des 110. Jubiläums des TV 1906 Berstadt e.V. in der Singberghalle eine Veranstaltung für Kinder und Jugendliche statt, die im Zeichen des Turnens stand.

 

 An ca. 40 Stationen konnte man sein Geschick, seine Kraft und Beweglichkeit austesten. Außerdem stand das Groß-Trampolin, Mini-Tramps und die Airtrackbahn bereit, um Saltos und Überschläge in allen Formen mit erfahrenen Trainern auszuprobieren. Von den über 100Teilnehmern haben 80 Kinder ihr Kinder-Turnabzeichen abgelegt und konnten am Ende ihre Urkunde mit nach Hause nehmen.
Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der Auftritt des Dauernheimer Trampolinvereins - Die Kängurus e.V., die am Groß-Trampolin eine spektakuläre Show darboten.
Hatte der Veranstalter zuvor keine Erwartung wie die Veranstaltung angenommen würde, war man über den großen Zuspruch sehr positiv überrascht. Vielen Dank an die etwa 20 Helfer, welche alle Hände voll zu tun hatten.

Unter dem Motto "Kinder können fliegen"


...sind alle Kinder/Jugendliche zwischen 6-16 Jahren eingeladen, die Lust am Springen, Fliegen und Bewegen haben.
Die Teilnehmer können sich an Großtrampolin, Airtrackbahn und vielen anderen Stationen ausprobieren.
Ebenso ist es möglich das Kinderturnabzeichen, sowie das Gerätturnabzeichen zu absolvieren.
Um 15:00Uhr werden uns die "Die Kängurus" vom Dauernheimer Trampolin e.V. eine Vorführung am Großtrampolin zum Besten geben.

12. Juni 2016 14:00-17:00Uhr Singberghalle Wölfersheim
Die Teilnahme ist kostenlos!

Hessisches Landesfinale im männlichen Gerätturnen

 

Am 7. und 8. Mai fanden die diesjährigen Landesfinale im Gerätturnen der Turner in Großen-Linden statt.
Die beiden einzigen Vertreter des Turngau Wetterau-Vogelsberg stellte der TV 1906 Berstadt e.V..
Miguel Feyh und Jonas Zerb qualifizierten sich im März bei den Gau-Einzelmeisterschaften für die Teilnahme an diesen Wettkampf auf Landesebene.
Geturnt wurde ein Sechskampf (Boden Pferd Ringe Sprung Barren Reck) in den Schwierigkeitsstufen P4-P6 in der Altersklasse Schüler 11 Jahre und jünger.
In dem 27-köpfigen und leistungsstarken Starterfeld, erreichte Miguel Feyh mit 77,55 Punkten den 17. Platz und konnte besonders am Sprung seine Klasse unter Beweis stellen.

Jonas Zerb erturnte am Reck und am Sprung besonders viele Punkte und erreichte mit 78,95 Punkten einen sehr guten 11. Platz!

 

Vereinsturnen 17.04.2016 in Berstadt

 

Am 17. April 2016 fand das diesjährige Vereinturnen in Berstadt statt.

Trotz der schlechten Wettervorhersagen, fanden sich bei sehr kalten Temperaturen über 110 Teilnehmer aus Dauernheim, Ober-Mörlen, Melbach, Geiß-Nidda und Berstadt  zu den Wettkämpfen ein. Gegen Mittag hatte das Wetter endlich ein Einsehen und die Teilnehmer konnten die letzten Disziplinen, das Steinstossen und die Spiele mit dem JuVo bei Sonnenschein und wärmeren Temperaturen geniessen.

Im Anschluss fand die Siegerehrung statt, bei der sich wie im letzten Jahr das Wetter deutlich verschlechterte.

 

Die Siegerliste kann hier heruntergeladen werden.

Super Ergebnisse bei den Gau-Einzelmeisterschaften der Turner

 

Zwei mal Gold, zwei mal Silber und einmal Bronze, so überwältigend waren die Ergebnisse der 5 Berstädter Turner am Sonntag , den 28. Februar in Karben! Im Wettkampf 1 (2007 und jünger) starteten für den TV Berstadt Paolo Feyh und Fynn Ullersberger. In einem knappen vereinsinternen Duell wechselte die Führung zwischen den beiden während des Wettkampfes ständig. Am Ende hatte jedoch Fynn Ullersberger mit 75,40 Punkten die Nase vorn und konnte seinen ersten Gau-Meistertitel entgegen nehmen. Den zweiten Platz belegte Paolo Feyh, der bei seinen ersten Gau-Einzelmeisterschaften die Konkurrenz aus Butzbach, Rockenberg und Klein-Karben mit deutlichem Abstand hinter sich lassen konnte. Im Wettkampf 2 (2005/2006) ging die größte Teilnehmergruppe an den Start. Paul Dousa, Miguel Feyh und Jonas Zerb starteten in dieser Gruppe für den TV Berstadt und konnten sich bereits nach dem ersten Gerät von den Mitstreitern der drei übrigen Vereine absetzen. Dieser Vorsprung konnte bei den folgenden fünf Geräten bis auf 10 Punkte vergrößert werden, sodass die Treppchenplätze unter den drei Berstädtern aufgeteilt wurden. Paul Dousa, als jüngster Berstädter in dem Wettkampf, überzeugte mit der besten Ringeübung des Tages und belegte am Ende mit 83,20 Punkten den bronzenen dritten Platz, ganz knapp hinter Miguel Feyh, der mit 84,00 Punkten auf dem silbernen zweiten Platz landete. Jonas Zerb verteidigte zum vierten Mal den Meistertitel  mit 87,30 Punkten.
Am 7. und 8. Mai finden die Hessischen Meisterschaften demnach wieder mit Berstädter Beteiligung  statt.

Hessische Mannschaftsmeisterschaften in Sulzbach

 

Als die Berstädter Turnmannschaft am 22. November zu den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften fuhr, reiste man mit keinen großen  Erwartungen an. Wusste man doch, dass die Konkurrenz einige sehr gute Turner zu bieten hat. Im Wettkampfverlauf stellte man jedoch schnell fest, dass man sehr gut gegen halten konnte und man sich nicht verstecken musste.

Neben den drei Stamm-Berstädtern Jean-Paul Dousa (2006), Miguel Feyh (2005) und Jonas Zerb (2005), unterstützte Finn Bernhardt (2004) vom TV Butzbach die Mannschaft im Wettkampf 11 Jahrgang 2004 und jünger.

Man startete am Barren und bekam unverständlicherweise mit 33 Punkten die schlechteste

Weiterlesen: Hessische Mannschaftsmeisterschaften Gerätturnen männlich