^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Das Jugendblasorchester des TV 06 Berstadt

 

„Die schönste Aufgabe eines Dirigenten ist es junge Menschen zur Musik zu führen und dann die Freude in ihren Augen zu sehen. Musik bedeutet Erholung vom Alltagsstress und auch ein Besinnen auf sich selbst. Kindern und Jugendlichen bringt das Musizieren in einem Jugendblasorchester auch wichtige soziale Werte nahe: sie lernen, sich in einer Gemeinschaft einzuordnen und erfahren, dass durch das eigene Mitwirken etwas Schönes und ganz Großes gelingen kann."

Die Worte von Lisa Marie Bodem (Leiterin des Jugendblasorchesters (JBO) des TV 1906 Berstadt) zeigen die Grundgedanken und die Zielsetzung des JBO, das zurzeit aus etwa 20 jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 8 – 16 Jahren besteht.

Lisa Marie Bodem hat selbst von der langjährigen Musikförderung im TV 1906 Berstadt profitiert und studiert Musikwissenschaft, Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Frankfurt und ist Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung. Sie ist selbst ein bezeichnendes Beispiel dafür, wie wichtig frühe und qualifizierte Musikförderung ist und wie der Kontakt mit der Musik das Leben prägen kann.

Das JBO trifft sich jeden Samstag, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Berstadt, um, je nach Auftritt, moderne oder auch festliche Musikstücke gemeinsam einzustudieren. Es werden immer Mädels und Jungs gesucht, die das Orchester verstärken (gerade bei den Blechblasinstrumenten und Schlagzeugern).

Also, wenn Ihr Kind Lust auf Musik hat, melden Sie sich bei uns. Dabei ist es unwichtig, ob das Kind ein Instrument spielt oder es erst erlernen möchte. Wir geben Ihrem Kind den Raum sich auszuprobieren.

Leihinstrumente und eine umfassende musikalische Ausbildung stehen zur Verfügung. Es besteht auch jederzeit für euch die Möglichkeit, in eine Probe samstags hinein zu schnuppern und euch selbst einen Eindruck zu verschaffen. Jeder ist uns willkommen!

Ansprechpartner: Lisa Marie Bodem, Tel.: 06036/2525, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Manuela Weinelt, Tel.: 06036/1398, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!