^Zurück nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Mannschaftswertung aller 12 angetretenen Vereine. Im Vergleich zu vielen anderen Teams konnte man diese Punktevergabe leider nicht recht nachvollziehen und ging etwas geknickt aus den ersten Durchgang. Doch die Wertung am nächsten Gerät, dem Reck, ließ die Motivation wieder steigen. Obwohl die leichteren Übungen von den Berstädtern geturnt wurden, erreichte man durch eine saubere Ausführung sehr gute 40,10 Punkte. Am Boden konnten die TVler sogar noch einen drauflegen, mit 41,35 Punkten schob man sich noch weiter nach vorne. Am Seitpferd rutschte man jedoch mit der erneut schlechtesten Wertung im Feld (35,25 Punkten) ein paar Plätze nach hinten, was an den Ringen mit 40,85 Punkten wieder aufgeholt werden konnte. Am letzten Gerät, dem Sprung, konnten die Turner noch einmal richtig auftrumpfen! Holte man doch mit 41,90 das zweitbeste Mannschaftsergebnis des Tages nach Berstadt. Miguel Feyh erreichte mit einem sauberen Handstandüberschlag über den Sprungtisch die zweitbeste Wertung (14,50) des Tages! Insgesamt wurden den Berstädtern von den Kampfrichtern die beste erste Flugphase am Sprung des gesamten Wettkampfes bescheinigt, was die Brust extrem breit werden ließ.

Am Ende konnten die Jungs mit einem 8. Platz die Erwartungen übertreffen.